Titel_segeln_0922.png Segeln_Abo_Ecke[60].svg

Segeln 9/22

Bootstests: Flow 25 und Virgin Mojito 650: Kleiner Kreuzer, großer Spaß! • Interview Johannes Li: Einhand um die Welt • Interview Kirsten Neuschäfer: Bereit für das Golden Globe Race • Kroatien: Törn um die Insel Krk • Bodensee: Törn vor gigantischer Kulisse • Reportage: Neues Leben einer Segelgig
4,90 €
Österreich: 4,90 €  | Schweiz: 5.10 CHF  | Europa: 4,90 €  | International: 4,90 €  |
Inkl. MwSt. |  |
Segeln_Abo_Icon[71].svg Sie haben bereits ein Segeln-Abo?
5,90 €
Österreich: 6,90 €  | Schweiz: 7.10 CHF  | Europa: 6,90 €  | International: 6,90 €  |
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand |  |
Versand: 2-3 Werktage
Produktbeschreibung

Einmal um die Welt zu segeln, steht mit Sicherheit für viele Segler ganz oben auf der Wunschliste. Einmal vollkommen abschalten, die Magie von wochenlangen Ozeanpassagen auskosten, entlegene Ankerbuchten erkunden, in andere Kulturen eintauchen und den eigenen Horizont erweitern. Viele von uns werden aber früher oder später realisieren, dass es bei einem Traum bleiben wird. Mit Beruf und Familie sind Segelträume nicht immer zu realisieren. Dennoch gehen Einige den Schritt und segeln los. Sei es im Rahmen einer geführten Rally um die Welt – oder nur über den Atlantik. Oder aber auch in Eigenregie.

In dieser Ausgabe haben wir mit zwei Menschen gesprochen, die jetzt in das Abenteuer ihres Lebens starten. Zum einen Kirsten Neuschäfer, eine erfahrene Seglerin, die schon die Yacht des ­Extremseglers Skip Novak skipperte und mehr als 200.000 Seemeilen im Kielwasser hat. Zum anderen der 19-jährige Johannes Li, der seine Weltumsegelung als Start in eine seglerische Zukunft begreift und während der Reise Erfahrung sammelt. Wie und vor allem wie unterschiedlich sie sich auf ihre Reisen vorbereiten, geben die beiden ab Seite 30 preis.

Kurz nach dem Interview lief Johannes Li in Frankreich auf einen Felsen auf. Sollte das ehrgeizige Ziel schon an diesem Punkt scheitern? Als wir ihn ein paar Tage später kontaktierten, war er aber guter Dinge, hatte eben die Schäden am Schiff repariert und begann mit der Neulackierung des Rumpfes. Erfahrung ist die Summe der gemachten Fehler – Johannes Li ist um eine Erfahrung reicher.

Das Magazin segeln richtet sich an alle Segler, für die der Weg das Ziel ist. Bootseigner, Chartersegler und Segelinteressierte lesen das Magazin gleichermaßen und finden bildgewaltige Reisegeschichten im Heft, genau wie tiefgehende, aber verständlich erklärte technische Themen rund um die Fahrtenyacht.

Yacht-, Boots- und Ausrüstungstests sowie die neuesten Produkte werden dem Leser vorgestellt. Das Magazin segeln ist außerdem das offizielle Mitteilungsblatt des Kreuzer Yacht Club Deutschland.